• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fahrzeuge FlakPz Gepard
E-Mail Drucken PDF

Der Flugabwehrkanonenpanzer Gepard1A2 ist ein gepanzertes und allwetterfähiges Vollkettenfahrzeug aus der Leopard-1-Familie. Er dient zur Bekämpfung von Flugzielen in niedriger Entfernung bis ca. 2000m und zur Bekämpfung mittlerer Ziele in einer Entfernung bis ca.5000m. Er kann plötzlich auftauchende Luftziele, dank seiner enorm schnellen Reaktionsfähigkeit, und sogar Hubschrauber in Baumwipfelhöhe aufgrund dieser Fähigkeit wirksam bekämpfen. Mit ihm kann man auch in Ausnahmefällen leicht gepanzerte Bodenziele bis zu einer Entfernung von ca. 1500m wirkungsvoll bekämpfen. Aufgrund seiner Panzerung und der Fähigkeit sich selbst zu verteidigen wird der Flakpanzer Gepard im beweglich geführten Gefecht vorrangig zum Schutz aller anderen gepanzerten Kampftruppen der Bundeswehr eingesetzt.

Technische Daten:

Besatzung :     3 ( Kommandant, Richtschützenkanonier, Fahrer)

Bewaffnung :     2xMaschinenkanone 35mm, L/90

Kadenz :     ca.550 Schuss/min

Munitionsvorrat:     640xFAPDS (FlaMun) und 40xHVAPDS (PzMun)

Länge :     7,68 m (Rohrstellung 12 Uhr)

Breite :     3,71 m (ohne Kettenblenden)

Höhe :     3,29 m (Suchradar abgesenkt)

Gefechtsmasse:     47,5 t

Motor :     MTU Vielstoffmotor, 37,4 l, 10 Zylinder

Motorleistung:     610 kW / 2200 min

Höchstgeschwindigkeit:     65 km/h (rückwärts 24 km/h)

Fahrbereich (Straße):     560 km

Zusatzmotor: 3,8 l Dieselmotor, 4 Zylinder, 66 kw
für Energieversorgungsanlage der Waffensysteme und Antrieb Turm / Kanonen

Weiter Informationen erhalten Sie in der Wiki: FlakPz GEPARD

 

Login

User Online

Wir haben 28 Gäste online

Statistik

Seitenaufrufe : 234513

Gelbe Schleife

SGT Button 150x150
http://solidaritaet-mit-soldaten.de/